Suche

Suche

Kongress-Programm

Stand: April 2013

TiKongressprogramm Weimar

 

Endgültiges Programmheft

Kongress-Newsletter

 

Kongress-Newsletter Nr. 2

      

Ausgabe 1 / Dez. 2012

Ausgabe 2 / März 2013

.

Dr. Nikolaus Hock

Deutscher Zwang

Dr. Nikolaus Hock

Dr. Nikolaus Hock, Arzt für Psychiatrie/Homöopathie

  • * 10.10.1960 in Waldaschaff/Spessart / 3 Kinder
  • 1979-86: Studium der Humanmedizin
  • 1986-88: Arzt mit ZB Homöopathie
  • 1988-93: FA-Ausbildg. f. Psychiatrie, Nervenklinik Uni München u. Bezirkskrankenh. Haar
  • 1989-92: Psych. Konsiliararzt, Uni-Klinikum München-Großhadern
  • 1992-93: Assistenzarzt, Neurol. Abtlg., Klinikum Augsburg
  • Seit 1993: FA für Psychiatrie
  • 1993-99: Homöopathische Praxisgemeinschaft in München-Pasing
  • Seit 1994: WB-Ermächtigung Homöopathie; Dozent im In- und Ausland, unter anderem für den DZVhÄ
  • Seit 1999: Gründung einer Homöopathisch-Therapeutischen Praxis im Zentrum von München
  • Seit 2000: Psychiatrischer Konsiliarius am Krankenhaus für Naturheilweisen in München-Harlaching

Abstract

Unter einem Zwangssyndrom (in erster Linie Zwangsgedanken oder Zwangshandlungen) versteht man anhaltende Ideen, Gedanken oder Vorstellungen, die nicht als freiwillig produziert erlebt werden, sondern als oft sinnlos oder störend empfunden werden. Es werden Versuche unternommen, durch Kontrolle oder Handlungen Ordnung in eine scheinbar chaotische Welt zu bringen. Dies ist im Allgemeinen zum Scheitern verurteilt. Allerdings können Zuverlässigkeit, genaue Planung und Pflichtbewusstsein auch etwas sympathisches haben, übertriebene Vorsorge kann auch nützlich sein. Im Vortrag soll anhand eines exemplarischen Falles (Video) gezeigt werden, wie eigentlich positive Charaktereigenschaften im Rahmen einer Zwangsstörung krankhafte Züge annehmen können. Ein Zwangspatient leidet unter der irrigen Vorstellung, die Welt in den Griff bekommen zu können. Das braucht es nicht, die Welt ist immer größer und stärker. Die homöopathische Behandlung ist ein Weg, diese Erkenntnis in den Alltag umzusetzen.

  

Zurück zur Übersicht



.
.

xxnoxx_zaehler