Suche

Suche

Kongress-Programm

Stand: April 2013

TiKongressprogramm Weimar

 

Endgültiges Programmheft

Kongress-Newsletter

 

Kongress-Newsletter Nr. 2

      

Ausgabe 1 / Dez. 2012

Ausgabe 2 / März 2013

.

Dr. Nikolaus Hock (Ersatz für Christa von der Planitz)

Homöopathische Behandlung der Multiplen Sklerose

In dem Seminar (3 x 45 min.) werden folgende Fragen behandelt:

  • Arzneidiagnose, Fallmanagement und Prognose
  • Akute Schübe und bekannte Schubauslöser
  • Besonderheiten der Lebensgestaltung und psychische Krankheitsbewältigung bei E.D. - kranken Menschen.
  • Wie sinnvoll ist eine Parallelbehandlung bei Immuntherapien?
  • Wichtige Nahrungsergänzungen

Dr. Nikolaus Hock

Dr. Nikolaus Hock, Arzt für Psychiatrie/Homöopathie

  • * 10.10.1960 in Waldaschaff/Spessart, 3 Kinder
  • 1979-86: Studium der Humanmedizin
  • 1986-88: Arzt mit ZB Homöopathie
  • 1988-93: FA-Ausbildung für Psychiatrie, Nervenklinik Uni München u. Bezirkskrankenhaus Haar
  • 1989-92: Psych. Konsiliararzt, Uni-Klinikum München-Großhadern
  • 1992-93: Assistenzarzt, Neurologische Abteilung, Klinikum Augsburg
  • Seit 1993: FA für Psychiatrie
  • 1993-99: Homöopathische Praxisgemeinschaft in München-Pasing
  • Seit 1994: WB-Ermächtigung Homöopathie; Dozent im In- und Ausland, unter anderem für den DZVhÄ
  • Seit 1999: Gründung einer Homöopathisch-Therapeutischen Praxis im Zentrum von München
  • Seit 2000: Psychiatrischer Konsiliarius am Krankenhaus für Naturheilweisen in München-Harlaching

Dr. Christa von der Planitz musste leider absagen.

Zurück zur Seminar-Übersicht



.
.

xxnoxx_zaehler