Suche

Suche

Kongress-Newsletter

 

Kongress-Newsletter Nr. 2

      

Ausgabe 1 / Dez. 2012

Ausgabe 2 / März 2013

.

Gerhard Balthasar

Grundlagen der Homöopathie - eine kurze Einführung

Donnerstag, 9. Mai 2013, 9.00-9.45 Uhr, Seminargebäude

Dargestellt wird die Geschichte der Entstehung der Homöopathie - hierbei können sehr gut und nachvollztiehbar die Gesetzesmässigkeiten homöopathischen Handelns dargestellt werden. Unterlegt wird dies auch mit Karikaturen und anderen Bilddarstellungen oder Analogieen aus der heutigen Zeit.

 

Gerhard Balthasar

  • Gerhard Balthasar: Grundlagen der HomöopathieGeboren 1960 in Augsburg, aufgewachsen in Kempten, Karlsruhe und Dortmund
  • Nach der Schulzeit Wehrdienst in Unna
  • Studium der Medizin in Perugia/Italien, Bochum und Essen
  • AIP in kardiologischer Praxis in Siegen
  • Im Anschluss als Zeitsoldat Truppenarzt und weitere fachärztliche Ausbildung in Innerer Medizin, Chirurguie und Neurologie in zwei Bundeswehrkrankenhäusern
  • Rückkehr in das Zivilleben zur Vervollständigung der Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin in Greetsiel
  • Homöopathisch Kurse zunächst in Nordrhein-Wesfalen, danach praktische Ausbildung in Greetsiel
  • Weitere Vollzeitausbildung im homöopathischen Zentrum in Hechtel/Belgien
  • Nach Rückkehr aus Belgien zunächst angestellter Arzt in der Nähe von Ingelheim, Homöopatie als Vollzeit-Tätigkeit
  • Derzeit beschäftigt teils als Hausarzt in Greiz, teils in der Klinik im Leben/Greiz mit Homöopathie als Teilzeit-Tätigkeit

Patiententag Homöopathie



.
.

xxnoxx_zaehler